Wohnungsbausanierung, Halle

Das Sanierungsobjekt Halle-Trotha umfasste ursprünglich 598 Wohneinheiten. Die Häuser aus den 1930er Jahren bilden eine geschlossene Siedlung.
Im Rahmen der Sanierung wurden durch Optimierung der Grundrisse (Wohnungs-zusammenlegungen) 472 komfortable und moderne Wohneinheiten geschaffen.
Durch die Vollsanierung (Wohnungen, neue Balkone, Fassaden, Treppenhäuser, Dächer und Eingänge) und die hohe Qualität der Gesamtanlage konnte der Leerstand von 36% auf 1% nach Sanierung reduziert werden.

Planungsleistungen

  • Bestandsaufnahme, Aufmaß
  • Architektenplanung
  • GU-Leistungsbeschreibung
  • Statik
  • TGA-Planung (Haustechnik)
  • Ausschreibung TGA

Projektdaten

  • Bauausführung von 2003 – 2004
  • 472 Wohneinheiten nach der Sanierung
  • Wohn- und Nutzfläche ca.25.720m²
  • Baukosten inkl. Planung 18,3 Mio. Euro