Quartier-Sanierung Magdeburg – Sudenburg

Saniert wurden denkmalgeschützte Geschosswohnungsbauten aus den 1930er Jahren in den Stadtteilen Cracau, Stadtfeld und Sudenburg. Die umfangreichen

Sanierungsmaßnahmen umfassten sowohl Grundrissänderungen, Wohnungszusammenlegungen, Fassadensanierungen als auch den Anbau von Balkonanlagen und die Gestaltung der Aussenanlagen um ein zeitgemäßes qualitativ hochwertiges Wohnumfeld zu schaffen. Durch die behutsame, denkmalgerechte Sanierung und die Aufwertung der geschlossenen Siedlung unter Beibehaltung der städtebaulichen Qualität der Anlagen konnte die Vermietbarkeit erheblich verbessert werden. Vor der Sanierung herrschte ein Leerstand von bis zu 60%, der nach der Sanierung auf 5% reduziert werden konnte.

Planungsleistungen

  • Bestandsaufnahme
  • Denkmalschutz
  • Architektenplanung
  • TGA-Planung
  • Statik
  • Außenanlagenplanung

Projektdaten

  • Sanierung und Rekonstruktion eines denkmalgeschützten Stadtteilquartiers
  • Bauausführung 2000 bis 2003
  • Vollsanierung